Igitt - die 3. Generation rollt an

  • sehe ich bezüglich der Standorte auch so. PoGo greift auf reale Standorte zu. Da hat man dann einen Bezug zu. Allerdings für Landeier unspielbar da auch wir minimum 15 KM fahren müssen um die Pokestops und Arenen vernünftig ernten können.

    Bei DraGo ist das andersrum Die Arenen, Bibliotheken und Füllsäulen sind willkürlich irgendwo plaziert. Aber dafür zu Hauf... auch auf dem Land. Neben meiner Wohnung Bibliotheken Arenen und Füllsäulen ohne Ende im Umkreis von 5 km Spaziergang. Und unterwegs ebenfalls. Stimmt: "Haste Netz haste Draco spielbar"

    allerdings fehlt auch die Bekanntheit...

  • Wenn Elyland auf Anfragen reagiert und sich den Wünschen, Anregungen und Kritiken stellt, haben sie Niantic ordentlich was voraus. Dann kann sich das Spiel auch weiter entwickeln. Vielleicht schaffen sie es auch, dass sie bemängelte Standorte von Arenen usw ändern. Noch ist das Spiel "jung". Hoffen wir auf langlebigkeit und User-freundliches Spielmanagement🖒

  • FuenftesElement : die hören tatsächlich zu 😉 War von PoGo gewöhnt, daß ich auf Nachrichten maximal eine standartisierte automatische Antwort erhielt und hab das anfangs bei Elyland erst gar nicht versucht.

    Irgendwann schrieb ich ihnen, daß GPS und die gelaufenen Kilometer nicht funktionieren. War ich erstaunt, als nach nicht mal 24 Stunden eine Antwort kam 👍

    Seitdem schreibe ich oft an den Kundendienst, wenn ich denke, daß das eine oder andere machbar verbessert werden könnte. Und bekomme jedes Mal eine Antwort, oft über mehrere Mails hin und her.

    Und seit Spielstart hat sich einiges getan, was das Spiel besser macht, finde ich.


    Syltie : mir gehts genauso 😁 Wir gehen viel wandern und egal, wo ich DraGo einschalte, ich kann es spielen. Wenn Netz da ist, ist das Spiel da. So habe ich mir das vorgestellt 😊👍

  • Gestern hat sich PoGo von meinem Handy verabschiedet.

    Ich bin jetzt wohl echt DraGo-verwöhnt.

    Mehr Säulen, Arenen, mehr Aufgaben usw.

    Sicher, manche Platzierung der Arenen, Obelisken usw sind nicht optimal, dafür gibt es aber auch mehr.

    Ich stiefel schon mal übers Feld, auch bei Matsch, mein Hund findet es toll. Nur die Schafweide meide ich.

    Für PoGo bin ich regelmäßig mit meiner Tochter 1 1/2 stunden mit Zug und Bus zum Hotspot gefahren. Das spar ich mir jetzt und putze in der Zeit Schuhe😅


    Pokemon ansich ist gut, werde es immer mal wieder auf der Konsole spielen.

    PoGo bekommt vielleicht noch eine Chance, wenn sich dort spieltechnisch ordentlich was tut.


    Ansonsten bin ich hier gut aufgehoben 😊

  • Ob Elyland wirklich zuhört, weiss ich nicht. Aber bisher war das Spiel innovativer als PoGo, was die Möglichkeiten im Spiel selbst angeht.


    Leider werden weiterhin regelmässig die MoDs in Gebieten platziert, wo man entweder 1m Absätze aus Dreck sammelt (mitten im Ödland), oder in privaten Grundstücken (da sollte man nicht einwandern wollen). Und was die Suche nach dem goldenen Ei angeht - siehe MoD Platzierung, nur noch schlimmer (auch in Gebieten, wo man weder laufen noch fahren kann). Aber da die Suche nach dem goldenen Ei richtig ins Geld geht (wg. den spärlich ausgegebenen Schaufeln), vermisse ich zumindest das nicht.

    Ich hatte mal die Hoffnung, dass Elyland das Kartenmaterial wenigstens nach Bebauung auswertet. Ist aber eindeutig nicht der Fall, purer Zufallsgenerator.

  • Kurzes Resümee von mir:

    Nach dem endlosen Hype und dem getriggere zwecks Mewtu-Einladungen - was ich alles so aus der Ferne betrachtet bzw im Forum gelesen habe - dürfte nun ja jeder so drei bis vier im Beutel haben.

    Meinen Ex-Paß hab ich gestern verfallen lassen, weil sich mir der Sinn nicht erschließen mag, warum ich über eine halbe Stunde Anfahrt für max fünfzehn Minuten Spiel in Kauf nehmen muss.


    Von der dritten Generation krieg ich hier am Land wenig mit, selbst jetzt zum Event.


    Da und dort mache ich die App mal auf, aber nur noch selten. Bringt mir nicht mehr viel.


    Kein Wunder, daß man DraGo-Spieler nicht trifft 😇 die tummeln sich nicht rottenmäßig in den Innenstädten, sondern dort, wo ich ursprünglich dachte, daß Pokemon go mich mal hinführt.

    Leider hätte ich da vermutlich ewig warten können 😐 Chance vertan, Niantic.


    Lieber spiele ich DraGo und kämpfe gegen Bots, die angekündigt wurden als in PoGo gegen Spoofer, die sich auf Kosten der ehrlichen Spieler bereichern.

    Da weiß ich wenigstens, woran ich bin...


    Mein Fazit: als "Landei" bin ich mit Drago bestens versorgt.


    Danke, Elyland und hört bitte nicht auf, euren Usern zuzuhören 😊👍

  • Gezieltes farmen ist in letzter Zeit bei PoGo ohnehin schwierig, seit die GoMap permanent down ist.


    P.S. ich habe das Ding nahezu nur für Raids genutzt.

  • Ich habe eine ganze Zeit lang wenn ich für draconius unterwegs war immer noch Pogo im Hintergrund mit GoPlus laufen gehabt.


    Seid ich aber eh weniger Zeit hab Spar ich mir das auch.


    Mich ödet es ebenfalls an das sie dort eine Generation und legendäres Pokemon nach dem anderen raus prügeln aber sonst nichts passiert sondern nur leere Versprechungen gemacht werden.


    Außerdem ist es echt schwierig von Gen 3 Mal was zusammen zu bekommen, einfach aufgrund der Masse an möglichen spawns ist sehr wenig davon unterwegs.


    Wenn man da was bestimmtes haben möchte kann man nur Tagelang mit dem Auto durch die Gegend fahren und gezielt abfarmen. Da hab ich keinen Bock zu und das wird ja nicht besser sondern nur schlimmer um so mehr rauskommt.

  • Ich hatte es noch ein bis zwei Wochen gespielt, dann aber aufgehört. Habe dazu auch keinen Bezug mehr (als Jugendlicher nur 1. & 2. Gen auf GBC gespielt). Außerdem wurde mir das mit den Legendary Raids zu stressig, den ersten der 3. Gen habe ich noch, dann aber gesehen, dass sie insgesamt 10 legendäre Pokemon hat.

    Da hatte ich mit Draconius aber schon angefangen und zwei Spiele gleichzeitig wurde mir einfach zu viel.

    Und da PoGo einfach das Nachsehen gegen Draconius hatte flog es halt runter. ;)

    Habe es dann vor ca. 3 Wochen krihypha gleich getan. ^^

  • Ich fand diese neuen Pokemon und auch dieses Wettergehampel sowie die neuen Grafiken dermaßen blöde, dass ich heute Nachmittag PoGO vom Handy gelöscht habe. Nimmt mir nur wertvolle Zeit, die ich lieber mit Draconius verbringe. Dann habe ich eben mit Lvl 39 statt 40 aufgehört, hätte nie gedacht, dass mir das so egal ist :-)